INSIGHTS
Gian Simmen


PnL TALK (13.12.2019)

Gian Simmen wurde am 12. Februar 1998 erster Snowboard Olympiasieger in der Halfpipe. Im strömenden Regen von Nagano, Japan, holte er überraschend die Goldmedaille für die Schweiz. Als unbekannter Sportler war er nach Japan gereist, prägte aber in den folgenden Jahren das Halfpipe Snowboarden.

Auch dank ihm wurde das Snowboarden salonfähig. Diverse Weltcup Siege konnte er während seiner Karriere verbuchen und krönte sich 2001 und 2002 zum Weltmeister. Trotz diversen Verletzungen kämpfte er sich immer wieder an die Weltspitze zurück. Heute arbeitet der vierfache Vater im Marketing bei den Jungfraubahnen, ist SRF Experte für die Snowboard Wettkämpfe, Ambassador diverser Marken und liebt das Snowboard immer noch wie am ersten Tag.

Fokus-Thema: Was bedeutet schon Erfolg
Gian Simmen auf LinkedIn


Teilnehmerstimmen

1
4


KONTAKT